Welt

Chinas neuer Schritt zur Bekämpfung der Korona, der zu Hause medizinischen Rat gibt

Peking: Um Informationen über das CoronaVirus bereitzustellen und zur Stärkung der persönlichen Sicherheit beizutragen, verstärkt China die Online-Gesundheitsberatung, um mehr zur globalen Epidemie beizutragen.

Ein in Italien lebender Expatriate sagte: “Ich lebe zurzeit isoliert in meiner Wohnung in Mailand, Italien. Ich habe einige Tage lang Kontakt mit dem Arzt der medizinischen Online-Plattform von Ali Pay aufgenommen. Ich mache mir keine Sorgen unter seiner Leitung. Ich hoffe, dass die Epidemie so schnell wie möglich endet, dann kann ich nach Hause zurückkehren. “

Kovid – 19 Nach dem Auftreten der Epidemie beraten viele ausgewanderte Chinesen über die Online-Plattform für Medizin und Gesundheitswesen sowie über die persönliche Sicherheit Sind stark.

Auch gelesen – Menschen aus anderen Ländern können aufgrund von Corona nicht nach China einreisen. Dragon hat diese große Entscheidung getroffen

Doktor Wangchhomu vom Shanghai Tung Hwa University Hospital erbringt in zwei Monaten freiwillig Dienstleistungen auf der Ali Pe Health-Plattform. Er sagte, dass derzeit die Anfragen von Chinesen aus Übersee nach Kovid – 19 sehr hoch geworden sind. Er sagte, es gibt viele Fragen. Wie ich ein wenig Husten habe, ist es eine Kovid – 19 Infektion. Meine Körpertemperatur ist jetzt 36. 7 Grad, ist diese Temperatur hoch? Ich habe keine Maske, gibt es eine andere Lösung. Wie schütze ich mich selbst vor dem neuartigen Korana-Virus? Ihre Besorgnis ähnelt der Situation in der Anfangsphase in unserem Land.

Wang Chomu sagte, dass sie derzeit tagsüber Fragen der Internetnutzer asiatischer Länder wie Südkorea, Malaysia und nach zehn Uhr nachts Fragen der Internetnutzer von Ländern wie USA, Großbritannien und Italien beantwortet. Sie antwortet Sie berät 10 oder 15 Menschen in etwa einer Stunde.

Siehe auch-

Laut

Quellen sind in den letzten zwei Monaten mehr Ärzte wie Wangchhomu 700 im medizinischen Online-Dienst tätig, von denen fast Ärzte nahmen an der ersten Reihe des Spiels gegen Kovid teil – 19 in Wuhan. (Mit freundlichen Grüßen China Radio International, Peking)

Related Articles

Close