Gesundheit

Warnung an allen Flughäfen Indiens wegen dieses tödlichen Virus, der aus China kam, ausgelöst, wissen, was die Gefahr von diesem ist

Virus

Das Gesundheitsministerium der Union hat an allen internationalen Flughäfen mit dem Screening begonnen.

New Delhi: Angesichts der Bedrohung durch neue Viren, die aus China auf der ganzen Welt kommen, hat Indien auf allen seinen Flughäfen Warnmeldungen ausgegeben. Das Gesundheitsministerium der Union hat an allen internationalen Flughäfen mit dem Screening begonnen. Das aus der chinesischen Stadt Wuhan stammende Virus wird als Coronavirus bezeichnet. Bisher sind in China, Thailand und Südkorea 9 Menschen an diesem Virus gestorben. Der erste Fall dieses Virus wurde in Amerika gemeldet.

Alle Passagiere, die aus China und Hongkong kommen, werden überprüft

Das Ministerium für Zivilluftfahrt hat mit dem Screening an den Flughäfen Delhi, Kolkata, Mumbai, Hyderabad, Bangalore, Chennai und Kochi begonnen. Beamte sagen, dass alle Passagiere, die aus China und Hongkong kommen, intensiv untersucht werden. Kein Reisender darf ohne Ermittlungen in das Land einreisen. Darüber hinaus wurden Vorkehrungen in allen Seehäfen getroffen. Diejenigen, die von China auf dem Seeweg nach Indien kommen, werden ebenfalls untersucht.

700 Es gibt mehr Leute als Sind infiziert mit Coronavirus

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat offiziell bestätigt, dass das Coronavirus bislang aus China stammt . Weitere Fälle sind aufgetaucht. Der erste Fall ist in Amerika aufgetaucht.

Chinesische Informationen verstehen bedeutet

Die chinesische Regierung bringt keine ihrer negativen Nachrichten schnell auf die Welt. Vor fast 18 Jahren hatte die chinesische Regierung auch nach der starken Verbreitung des SARS-Virus nur ungern ihre Daten an andere Länder weitergegeben. Lebte Lange nach der weltweiten Ausbreitung der Infektion hatte die chinesische Regierung zugegeben, dass sich die Infektion mit dem SARS-Virus von China aus verbreitete. 700 – Mehr als 700 Menschen starben auf der Welt. Experten sagen, wenn die chinesische Regierung die Informationen über eine solche Infektion rechtzeitig mit anderen Ländern geteilt hätte, hätte die ganze Welt eine Menge Leben vor dem SARS-Virus gerettet.

WER hat die ganze Welt gewarnt

Diesmal möchte die Weltgesundheitsorganisation nichts gegen das neue Virus unternehmen. Kurz nachdem die chinesische Regierung über die Neuinfektion informiert worden war, hat die WHO weltweit eine Warnmeldung dazu herausgegeben. Die Organisation hat jedoch auch mitgeteilt, dass das neue Virus derzeit in verschiedenen Labors der Welt intensiv untersucht wird. Erst nach dem Untersuchungsbericht wird über seine Behandlung berichtet.

Related Articles

Close