Welt

Fall von Corona in Afghanistan, Kabul gesperrt

Corona-Virus

Die afghanische Regierung hat wegen zunehmender Fälle von CoronaVirus im Land eine Sperrung der Hauptstadt Kabul für einen Zeitraum von mindestens drei Wochen ab Samstag verhängt.

Afghanistan-Präsident Ashraf Ghani (Datei Foto)

Kabul: Afghanistan Administration CoronaVirus im Land ) Hat eine Sperre in der Hauptstadt Kabul für einen Zeitraum von mindestens drei Wochen ab Samstag verhängt. Laut Tolo News wurde die Sperrung am Freitagabend vom Gesundheitsministerium verhängt, nachdem Informationen über 15 neue Fälle von Corono-Viren im Land vorliegen.

Unter diesen 11 Fällen sind Herat, drei aus Farah und einer aus Ghazni. Dies führt zur Gesamtzahl der Infektionen 110.

Das Ministerium sagte, dass zwei ausländische Diplomaten und vier Mitglieder der Resolute Support Mission der NATO in Afghanistan zu den Corona-positiven Fällen im Land gehören.

Auch lesen – Asian Development Bank wird Bangladesch mit Millionen von Dollar helfen, mit Corona umzugehen

Bisher wurden drei Todesfälle im Land durch das Corono-Virus verursacht.

Der Gouverneur von Kabul, Mohammad Yakub Hydari, kündigte am Freitag die Sperrung an und sagte, dass alle Bewohner zu Hause bleiben, nicht wesentliche Aktivitäten vermeiden und es vermeiden sollten, in Gruppen zu stehen.

Er sagte, dass die Bewohner bereit sein sollten, gültige Gründe für die Räumung wie Gesundheit oder Sicherheit anzugeben.

Er sagte, dass alle Sportplätze, Hochzeitssäle, Schreine und öffentlichen Treffpunkte geschlossen bleiben.

Tolo News zitierte den Gouverneur mit den Worten, dass alle Busse in der Stadt nicht mehr fahren sollten. Alle Geschäfte außer Lebensmittelgeschäften sollten geschlossen bleiben.

Related Articles

Close