Welt

Corona sorgte in Pakistan für Chaos, ein neuer Friedhof auf 80 Hektar, auf dem Leichen beerdigt wurden

Pakistan

Die Regierung von Karatschi hat klargestellt, dass diejenigen, die an dem Corona-Virus gestorben sind, auf keinem anderen Friedhof beigesetzt werden dürfen.

Karachi: Coronavirus hat in Pakistan für Furore gesorgt. Bisher 1131 wurden Fälle von Corona gemeldet. Während diese Epidemie Menschen getötet hat 19. Angesichts der zunehmenden Zahl von Koronapatienten hat Pakistan einen separaten Friedhof für diejenigen eingerichtet, die in Karatschi an dem Koronavirus gestorben sind.

Dieser Friedhof wurde auf 80 Hektar Land in der Gegend von Bin Qasim gebaut. Jetzt werden diejenigen, die in Karatschi an einer Koronainfektion gestorben sind, auf diesem Friedhof beigesetzt. Den Informationen zufolge werden auf dem Friedhof bereits Gräber gegraben, damit diejenigen, die sterben, so schnell wie nötig begraben werden können.

Lesen Sie auch: In der Schlacht von Corona, als dieser Ti gezwungen war, wie ein Ausländer in seinem eigenen Haus zu essen, wird das Bild viral

Die Regierung von Karatschi hat klargestellt, dass diejenigen, die an dem Corona-Virus gestorben sind, auf keinem anderen Friedhof beigesetzt werden dürfen. Lassen Sie mich Ihnen sagen, dass früher auch gesagt wurde, dass sie diejenigen begraben sollen, die in Pakistan an den Folgen des Corona-Virus gestorben sind.

Lesen Sie auch: “Supermacht” ist aufgrund des Chaos von Coronavirus “hilflos” geworden. Die USA suchen Hilfe in Indien

Laut der Nachrichtenagentur ANI wurden bis Sonntag 2818 Fälle von Koronavirus in Pakistan bestätigt. Es gibt 1131 Fälle in Punjab. 839 in Sindh, 383 in Khyber Pakhtunkhwa, 80 in Belutschistan, 175 in Gilgit Baltistan, 75 in Islamabad und 12 in POK. Bisher sind 19 Patienten in Pakistan an Korona gestorben.

LIVE TV

Related Articles

Close