Welt

Die WHO warnt vor Coronavirus, diese Bedrohung bleibt auch nach der Genesung von einer Infektion bestehen

Corona-Virus

Aus Angst vor Coronavirus hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) gewarnt.

Genf: Coronavirus Angst vor Weltgesundheitsorganisation (WHO)

hat gewarnt, dass bei geheilten Patienten erneut Coronas auftreten können. Die WHO sagte am Samstag, dass bisher keine Beweise gefunden wurden, auf deren Grundlage gesagt werden kann, dass diejenigen, die sich von COVID erholen – Patienten sind nicht gefährdet, erneut infiziert zu werden.

Bitte sagen Sie, dass bis jetzt angenommen wurde, dass diejenigen, die die Korona schlagen, Antibiotika entwickeln könnten, die sie vor einer erneuten Infektion schützen würden.

Die WHO hat auch davor gewarnt, Patienten, die sich von der Korona erholen, Immunitätspässe und risikofreie Zertifikate auszustellen. Die Gesundheitsorganisation sagt, dass dies weiterhin die Ausbreitung des Virus gefährden wird, da Standardvorkehrungen von einer Person, die einen “Immunitätspass” und ein “risikofreies Zertifikat” erhält, ignoriert werden können.

Die WHO hat diese Antwort auf den Rat einiger Länder gegeben, “Immunitätspässe” und “risikofreie Zertifikate” auszustellen. Letzte Woche hatte Chile angekündigt, denjenigen, die sich von Corona erholen, Gesundheitspässe zu geben. Damit er zu seiner Arbeit zurückkehren kann. Nach der Warnung der WHO ist es jedoch möglich, dass andere Länder, einschließlich Chile, ihre Entscheidung überdenken.

Früher, am Freitag, hat die Global Health Agency COVID – für die schnelle Entwicklung von Impfstoffen und die Lieferung wesentlicher Inhaltsstoffe. Teil der Kampagne der wichtigsten Länder und des Privatsektors.

weltweit von Corona bis jetzt 198, 532 Menschen sind gestorben und die Zahl der Infizierten 2, 855,

ist angekommen.

Siehe auch:

Related Articles

Close