Welt

Was weiß Donald Trump über die Krankheit des Diktators Kim Jong Un?

Kim jong un

Wenn derzeit auf der ganzen Welt über etwas anderes als Coronavirus diskutiert wird, ist es der nordkoreanische Führer Kim Jong Un. Nach der Nachricht von seinem kritischen Zustand nach seiner Krankheit gibt es verschiedene Spekulationen über ihn, ob er lebt oder nicht.

Washington: Wenn derzeit auf der ganzen Welt über etwas anderes als Coronavirus diskutiert wird, dann ist es der nordkoreanische Führer Kim Jong Un. Nach der Nachricht von seinem kritischen Zustand nach seiner Krankheit gibt es verschiedene Spekulationen über ihn, ob er lebt oder nicht. Wenn ja, warum melden sie sich nicht auch nach der Nachricht vom Tod? Oder warum gibt die Regierung dort keine Erklärung dazu ab?

Inmitten dieser Spekulationen hat US-Präsident Donald Trump den Fall angeheizt und erklärt, er habe eine “sehr gute Idee” über die Position von Kim Jong Un. Er hat sich jedoch geweigert, seine Informationen mit der Welt zu teilen. Trump sagte, dass ja, ich habe eine sehr gute Vorstellung von ihnen (Informationen), aber ich kann nicht darüber sprechen. Ich möchte nur, dass sie gut sind? Trump sagte dies am Montag im Weißen Haus. Sagte Reportern auf der Pressekonferenz.

Lesen Sie auch – Gerücht über den Tod des nordkoreanischen “Diktators” Kim Jong! Reaktion aus Südkorea

Bezeichnenderweise gab es vor einigen Tagen unbestätigte Berichte, dass Kims Gesundheit nicht gut ist. Sein Großvater und Nordkorea-Gründer Kim Il Sung 15 am April 15 Diese Gerüchte begannen damit, dass Kim Jong Un anlässlich seines Geburtstages nicht ankam. Auch danach zerstreute der Herrscher Nordkoreas keine Gerüchte über seine Gesundheit.

Trump sagte, dass ich eine großartige Beziehung zu Kim Jong Un habe. Wenn ich nicht Präsident gewesen wäre, hätten Sie einen Krieg mit Korea geführt. Ich kann Ihnen sagen, dass Sie mit Nordkorea Krieg geführt hätten, wenn ich nicht der Präsident gewesen wäre. Er hoffte, dass ich dir das sagen könnte? Ich hoffe es geht ihm gut. Ich weiß, wie es ihm jetzt geht. Sollen wir sie sehen? Wirst du sie bald in Zukunft hören?

Trump traf sich zweimal, um Kim zu überzeugen, Atomwaffen aufzugeben.

Lassen Sie uns wissen, dass einige Berichte, in denen Satellitenfotos zitiert wurden, besagten, dass ein Zug, der von Kim stammen könnte, seit einer Woche in seinem Gebäude an der Ostküste des Landes geparkt ist.

Live-TV

Related Articles

Close