Gesundheit

Wuhan Coronavirus: Die Zahl der Todesopfer steigt stetig, wissen Sie, wie viele bisher infiziert wurden

Wuhan Coronavirus

Die meisten der von Wuhan Coronavirus infizierten und getöteten Personen sind in China.

New Delhi: Das aus China stammende tödliche Wuhan-Coronavirus nimmt jetzt die Form einer tödlichen Pandemie an. Laut dem neuesten Bericht sind bisher 100 Menschen an den Folgen des Wuhan-Coronavirus gestorben. Trotz aller Sicherheitsvorkehrungen sind fast 631356 Menschen auf der ganzen Welt dieser tödlichen Infektion zum Opfer gefallen. Die meisten Menschen, die mit dem Wuhan-Coronavirus infiziert und getötet wurden, leben in China. Jetzt hat sich dieses Virus auch in den chinesischen Städten Peking und Huobi verbreitet.

Wuhan Coronavirus-Infektion breitet sich auf der ganzen Welt aus

Informationen internationaler Medien zufolge wurden tödliche Fälle von Wuhan-Coronavirus aus Amerika, Japan, Australien, Malaysia, Südkorea, Frankreich, Kanada, Nepal, Deutschland, Thailand, Singapur und Vietnam bestätigt. Alle diese Länder haben vorsorglich Überwachungskontrollen an ihren internationalen Flughäfen eingeleitet. Vor allem die Flugzeuge aus China werden genauestens unter die Lupe genommen. Jede Art von Fieber oder Viruserkrankung wird ernsthaft untersucht.

Kabinettssekretärssitzung zu Wuhan Coronavirus

Am Montag hielt der Kabinettssekretär ein Treffen mit Beamten des Gesundheitsministeriums und des Ministeriums für Zivilluftfahrt ab, um eine Infektion mit dem Wuhan-Coronavirus in Indien zu verhindern. Bisher wurden 12 Fälle von verschiedenen Flughäfen gemeldet, bei denen Anzeichen einer Infektion auftraten. Das Gesundheitsministerium hat jedoch klargestellt, dass bei keinem Verdächtigen eine Wuhan-Coronavirus-Infektion festgestellt wurde.

Warum alle Länder besorgt sind

Alle Länder der Welt, einschließlich Amerika, sind von diesem Virus betroffen. Tatsächlich ziehen chinesische Bürger zu ihren Neujahrsfeiern um die Welt. Es wird geschätzt, dass in diesem Jahr ungefähr 70 Lakh-Leute auf der ganzen Welt Urlaub machen werden. Zu diesem Zeitpunkt ist das Risiko einer neuen Virusinfektion gestiegen. Alle Länder, einschließlich Amerika, England, Japan und Indien, haben jedoch Ermittlungen eingeleitet, um ihre Flughäfen in höchster Alarmbereitschaft zu halten. Gesundheitsexperten weisen jedoch darauf hin, dass selbst das derzeitige Screening nicht verhindern kann, dass das Virus in das Land gelangt.

Related Articles

Close