Welt

60 Millionen Menschen werden aufgrund von Corona in einem Sumpf schrecklicher Armut gefangen sein

Washington: Die Weltbank sagte am Dienstag, dass das Corona-Virus Aufgrund der Epidemie werden weltweit mehr als 60 Millionen Menschen in den Sumpf der besiedelten Armut geraten. Diese globale Organisation kündigte im Rahmen der Kampagne zur Überwindung dieser globalen Krise 100 Milliarden Hilfe für 100 Entwicklungsländer an. Hat All diese Unterstützung wird in einem Zeitraum von fünfzehn Monaten gewährt.

Der Präsident der Weltbank, David Malpos, sagte Reportern in einer Telefonkonferenz: “Mehr als 60 Millionen Menschen werden aufgrund dieser Epidemie und der Schließung der Industrieländer im Sumpf der Armut gefangen sein.” Ein Großteil der Fortschritte, die wir in der jüngeren Vergangenheit bei der Beseitigung der Armut erzielt haben, werden beseitigt. “

Er sagte: “Die Weltbankgruppe hat sich rasch verstärkt und 100 in Ländern Nothilfemaßnahmen eingeleitet. Dabei dürfen andere Spender das Programm schnell verschieben. “Er sagte, dass 160 Milliarden Dollar 100. wird im Monat gegeben.

Diese 100 Länder haben mit Unterstützung der Weltbank 70 Prozent der Weltbevölkerung. . Davon stammen 39 aus der afrikanischen Region südlich der Sahara. Ein Drittel der Gesamtprojekte befindet sich in fragilen und von Extremismus betroffenen Gebieten wie Afghanistan, Tschad, Haiti und Niger.

Malpos sagte: “Um auf den Wachstumspfad zurückzukehren, sollte unser Ziel ein schneller und flexibler Ansatz für den Umgang mit gesundheitlichen Notfällen sein. Gleichzeitig sollten Bargeld und andere Hilfen zur Unterstützung der Armen, der Privatsektor erhalten und die Stärkung und Wiederbelebung der Wirtschaft gestärkt werden. “

Er sagte, dass das Programm gemäß den Ländern vorbereitet wurde, damit sie effektiv mit den gesundheitlichen, wirtschaftlichen und sozialen Erschütterungen umgehen können, denen sie ausgesetzt sind. Malpos sagte, dass dieses Programm das Gesundheitssystem stärken und beim Kauf lebensrettender medizinischer Geräte helfen wird.

(Eingabe: Agentursprache)

Related Articles

Close