Welt

Deutschland bestürzt über Trumps Entscheidung über die WHO, Angela Merkel wird nicht an der G7-Konferenz teilnehmen

Corona

Die USA, die drohten, wegen des Coronavirus die Beziehungen zur Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu brechen, haben ihre Bedrohung korrigiert.

Berlin: Die USA, die drohten, wegen des Coronavirus die Verbindung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu brechen, haben ihre Bedrohung korrigiert. Präsident Donald Trump hat seine Trennung von der WHO angekündigt. Diese Entscheidung der USA ist ein Schock für die WHO sowie ihre negativen Auswirkungen auf globaler Ebene. Deutschland hat seine Enttäuschung über die Entscheidung zum Ausdruck gebracht und sie als großen Rückschlag für die globale Gesundheit bezeichnet. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sagte am Samstag: “Die WHO muss reformiert werden, und wenn dies der Fall sein soll, muss sich die Europäische Union jetzt melden.”

In der Zwischenzeit sagte ein deutscher Regierungssprecher, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht an der G7-Konferenz teilnehmen werde, die die USA organisieren würden. Trotz der Corona-Epidemie kündigte US-Präsident Donald Trump an, die G7-Konferenz auszurichten. Das Treffen der Führer dieser Gruppe von sieben Ländern wurde zuerst Ende Juni durch Videokonferenzen beschlossen, aber später wurde beschlossen, das US-Präsidenten-Retreat in Camp David abzuhalten.

Trump gab letzte Woche an, dass er auch eine Veranstaltung im Weißen Haus abhalten könne. Ein deutscher Regierungssprecher bestätigte die auf der Politico-Website veröffentlichten Nachrichten und erklärte, dass der deutsche Bundeskanzler angesichts des Ausbruchs von COVID – 19 persönlich die G7 anrief Ich habe beschlossen, nicht nach Washington zu gehen, um an der Konferenz teilzunehmen.

Bezeichnenderweise haben die USA angekündigt, die Beziehungen zur WHO zu brechen, indem sie China beschuldigen, auf Geheiß Chinas zu handeln. In diesem Zusammenhang sagte Trump, dass die WHO trotz der Zahlung von 40 Millionen Dollar pro Jahr die Kontrolle über China hat, während die USA pro Jahr

zahlt Millionen Dollar. Die WHO hat in der Anfangsphase beim Stoppen der Korona versagt, da jetzt eine Reform erforderlich ist. Deshalb beenden wir heute unsere Beziehung zur WHO.

Siehe auch:

Related Articles

Close