Welt

Sie werden schockiert sein, diese Art des Schmuggels zu sehen, Fischeier wurden über die Grenze geschickt

Antwort 24 Parganas: Eine schockierende Art, Fischeier zu schmuggeln, ist ans Licht gekommen. Der Vorfall stammt aus dem nördlichen 24 Bezirk Parganas in Bengalen nahe der indisch-bangladeschischen Grenze. Schmuggler haben eine neue Art des Schmuggels von Fischeiern über die Grenze versucht.

Tatsächlich vermuteten am Freitag wachsame Mitarbeiter der Border Security Force (BSF) etwas Verdächtiges im Fluss in der Nähe von Golpara BOP im Norden 24 des Distrikts Pargana in Westbengalen. Es gab Aufsehen Die Soldaten sahen hier zwei Rinder im Fluss Sadarpara Nala schwimmen.

Lesen Sie auch: China

zur Erhöhung der Sicherheit von Tieren, bei denen der Verdacht besteht, dass sie das Coronavirus verbreiten.

Bei der Inspektion stellten die Kiefer fest, dass die beiden Schlachtkörper des Viehs mehrere Plastiktüten und Fischeier enthielten.

Bei weiteren Untersuchungen wurde festgestellt, dass jedes Vieh sechs Säcke mit Fischeiern gefüllt hatte. Die Leute sehen sie nicht mit Argwohn an, deshalb wurden auch Stiche in sie gelegt.

Ein leitender Offizier der BSF South Bengal Frontier sagte: “BSF-Kiefer von BOP Golpara, gefüllt mit Fischeiern in der Nähe von Sardarpara Nala 12 Beschlagnahmte Plastiktüten. Die mit Eiern dieser Fische gefüllten Beutel wurden in den Magen von zwei toten Rindern genäht. Anfangs schien es, dass das tote Vieh mit dem Strom der Flut schwamm, aber als sie kontrolliert wurden, wurden die eingeschränkten Waren zurückgewonnen. “

Quellen sagen, dass die Schmuggler eine solche Methode anwenden, um die Leichen in den Fluss zu werfen, und er schwimmt mit der Flutwelle zur bangladeschischen Grenze, bevor er sich auf der anderen Seite sammelt.

Ein hochrangiger BSF-Beamter sagte: “Fischeier sind in Bangladesch allgemein gefragt, mit denen sie viele Gerichte zubereiten. Der Schmuggel ist an der Grenze verboten. Der Durchschnittswert dieses beschlagnahmten Gegenstands an der indischen Grenze beträgt zwar 48, 000, aber wenn er sich in Bangladesch befindet Wenn es ankommt, wird es zum dreifachen Preis verkauft als die tatsächlichen Kosten.

Related Articles

Close