Welt

Der chinesische Botschafter sagte, dies sei auf die Beziehung zwischen den beiden Ländern zurückzuführen

China

Der chinesische Botschafter in Indien, Sun Widong, sagte, dass beide Länder durch Verhandlungen eine Lösung für den Grenzstreit finden sollten.

Der chinesische Botschafter sprach über die Beziehungen zwischen Indien und China.

Play

Neu Delhi: China beugt sich jetzt Indiens harter Haltung gegenüber dem Grenzstreit. In der Zwischenzeit sagte der chinesische Botschafter in Indien, Sun Widong, dass Indien und China eher Partner als Rivalen sein sollten. Sun Widong sagte weiter, dass beide Länder den Grenzstreit durch Verhandlungen lösen sollten.

Er sagte weiter: „Der Grenzstreit zwischen Indien und China dauert seit der Vergangenheit an, was ein heikles und komplexes Thema ist. Wir müssen angemessene und logische Lösungen durch gleichen Dialog und friedliche Haltung finden. “

(Lesen Sie auch Name

In Bezug auf gewaltsame Zusammenstöße zwischen Soldaten im Galvan-Tal sagte Vidong: “15 im Juni Im Galvan-Tal in der westlichen Region der chinesisch-indischen Grenze fand ein gewalttätiges Gefecht statt. Dies war ein Ereignis, das weder China noch Indien wollen würden. ' Er sagte weiter, dass sich unsere Streitkräfte auf der Grundlage der bei den Gesprächen auf Commander-Ebene erzielten Einigung jetzt zurückgezogen haben.

Der chinesische Botschafter sagte, Indien und China müssten durch gegenseitigen Respekt Vertrauen aufbauen und sich gleich behandeln. Er sagte, dass beide Seiten gemeinsam eine Lösung für „gegenseitige Kerninteressen“ und wichtige Anliegen finden sollten.

Zur Freundschaft zwischen China und Indien sagte er: „Nach den Vorfällen im Zusammenhang mit der Grenze hat sich ein Missverständnis über die Beziehungen zwischen Indien und China gebildet. Es hat die bilateralen Beziehungen beschädigt. “

Vidong schlug den beiden Ländern Beziehungen vor


Widong schlug in seiner Erklärung die Beziehungen zwischen Indien und China vor und sagte, dass Indien und China Partner und keine Konkurrenten sein sollten. Gleichzeitig sollten Indien und China auch den Frieden aufrechterhalten. Gleichzeitig hat er Indien und China geraten, Schritte im gegenseitigen Interesse zu unternehmen.

Related Articles

Close