Welt

Der Präsident dieses Landes machte sich zuerst über Corona lustig, wenn er selbst positiv wurde

Präsident Jair Bolsonaro

Nachdem er die Infektion bestätigt hat, hat er seine Besuche abgesagt und alle seine für diese Woche geplanten Besprechungen wurden in Videoanrufe umgewandelt.

Aktenfoto des brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro.

Brasilia: Die Gefahr von Kovid – 19 bei Verletzung der physischen Distanz und Maskierungsspitzen bis vor einigen Monaten. Brasilien unterschätzen ( Präsident von Brasilien ) Jair Bolsonaro (

) Jair Bolsonaro ) befolgt nun in seinem Amtssitz in der Hauptstadt Brasilia die gleichen Regeln.

Bolsonaro (65) gab am Dienstag bekannt, dass er mit dem Corona-Virus infiziert war und Fieber, Schmerzen und Schmerzen hatte Es gibt eine Beschwerde über Unruhe. Sie haben ihre Besuche abgesagt und alle ihre Meetings in dieser Woche wurden in Videoanrufe umgewandelt.

Der konservative PTB-Parteipräsident Roberto Jefferson sagte, er sei in die Residenz des Präsidenten gegangen und habe vor einem großen Fernseher gesessen, wo er Bolsonaro in dem in seiner Residenz errichteten provisorischen Büro sehen könne. Jefferson sagte am Samstag, dass ich festgestellt habe, dass die Gesundheit des Präsidenten in Ordnung sei. Bolsonaro hat fast täglich digitale Meetings, nachdem festgestellt wurde, dass er mit dem Corona-Virus infiziert ist.

Siehe auch –

Lesen Sie auch: – Der ehemalige indische Cricketspieler Chetan Chauhan gab zu, Corona positiv, Lucknow PGI

Bolsonaro verspottete die von den Bürgermeistern und Gouverneuren auferlegten Beschränkungen, um die Ausbreitung des Koronavirus zu verhindern, und sagte, dass die Auswirkungen auf ihre Wirtschaft schlimmer wären als dieses Virus. Er hat es wiederholt eine “kleine Grippe” genannt. Ein Mitglied des medizinischen Teams des Präsidenten sagte, Bolsonaro habe von Montag bis Freitag fünf Tage lang Hydroxychloroquin-Tabletten eingenommen.

Das Pressebüro der brasilianischen Präsidentenresidenz sagte in einer Erklärung, dass Bolsonaro keine medizinischen Probleme bei seiner Behandlung habe. Unter der Bedingung der Vertraulichkeit teilte ein Assistent mit, dass Bolsanaro in einem separaten Schlafzimmer geschlafen habe, damit First Lady Michelle Bolsonaro in Sicherheit sei. Er lebt mit seiner Frau, Tochter und Stieftochter zusammen. Am Samstag teilte die First Lady ein Bild ihres Kovid – 19 Testergebnisses mit, bei dem sie nicht als infiziert befunden wurde. Sie schrieb auf Instagram: „Meine Töchter und ich waren nicht mit Kovid infiziert – 19. Danke für die Gebete.

Related Articles

Close