Welt

Jinpings China-Modell gegen Indien, jetzt “Verschwörung”, um Pakistan in die Mitte zu bringen

Neu-Delhi: China (China) Jetzt Pakistan ( Pakistan) will als Waffe gegen Indien eingesetzt werden. Der chinesische Präsident Xi Jinping reist in Ladakh nach Pakistan. China will Pakistan mit tödlichen Waffen ausstatten. Der Verteidigungsvertrag kann während Jinpings Besuch in Pakistan abgeschlossen werden.

Der Termin für Jinpings Besuch in Pakistan steht noch nicht fest. Jinping sollte im Juni dieses Jahres nach Pakistan gehen, aber aufgrund der Corona-Epidemie konnte die Tour nicht stattfinden. Aber die Nachricht ist nicht, dass der Präsident von China nach Pakistan geht. Die Nachricht ist, dass Jinping Pakistan gegen Indien einsetzen will. Dafür wird China moderne Waffen geben, um Pakistan zu stärken.

China wird eine moderne bewaffnete Drohne CH-4 UCAV geben, d. H. Ein unbemanntes Kampfflugzeug. Bis Dezember 2020 wird China die CH-4-Drohne an Pakistan übergeben. Der CH4 ist keine kleine Drohne. Es ist eine sehr tödliche Kampfdrohne. Welches ist in der Lage, schnell anzugreifen und seine Spionagereichweite ist sehr hoch. Damit kann 350 Waffen mit einem Gewicht von bis zu Kilogramm tragen. Es kann Tag und Nacht funktionieren.

Die pakistanische Marine engagiert sich auch für die Stärkung Chinas. Ein Beweis dafür ist das Satellitenbild. Die pakistanische Marine hat ihr U-Boot Agosta 19 (Augusta – 500) U-Boot) war in Karatschi unter chinesischen Kriegsschiffen stationiert.

Agosta – 19 fähig, U-Boot-Atomrakete Babur-3 zu starten. Pakistan hat 5 solcher U-Boote aus Frankreich gekauft. Dies zeigt, dass die chinesische und die pakistanische Marine sowohl Technologie als auch Hardware gemeinsam nutzen.

Diese Ansammlung von Marinen in Pakistan und China kann Indiens Sorgen verstärken. Laut einem Forbes-Bericht kauft Pakistan 8 U-Boote der Yuan-Klasse B (China) vom Typ 039 aus China. Welches hat Anti-Schiffs-Marschflugkörper. Dieses U-Boot erzeugt ein geringes Geräusch, so dass es unter Wasser sehr schwer zu erkennen ist.

Nicht nur das, Pakistan wird in Kürze auch Radar und Advanced Long Range Air und Missile Defense System aus China erhalten.

)

Xi Jinping war zuletzt in Pakistan 2015. Im Rahmen des Wirtschaftskorridors China-Pakistan wurden 51 Projekte kompromittiert. Dieses Mal wird Jinping tödliche Waffen an Pakistan verkaufen.

Andererseits hat der Bericht der US Air Force ergeben, dass China 36 auf dem Hotan-Luftwaffenstützpunkt Chinchiang in der Nähe von Ost-Ladakh ist. Einsatz von Flugzeugen und Hubschraubern. In dem 19 J – Kampfflugzeuge, 6 J-8 Kampfflugzeuge, 2 Frachtflugzeuge, 2 KJ – 500 Warnflugzeug, 2 MI – Beinhaltet Hubschrauber und CH-4-Kampfdrohne.

Anscheinend plant China, den militärischen Druck gegen Indien zu erhöhen. Die indischen Streitkräfte sind aber auch bereit, jede Bewegung Chinas zu vereiteln. Die indische Armee hat zusammen mit der LoC auch schwere Waffen im LAC eingesetzt, die sowohl China als auch Pakistan eine angemessene Antwort geben können.

VIDEO –

Related Articles

Close