Welt

Russland schlägt vor, Corona Impfstoff nach Amerika zu helfen, bekam diese Antwort

Moskau: Ein wirksames Mittel zur Bekämpfung des Koronavirus Globale Bedeutungen sind im Wettlauf um die Impfstoffvorbereitung verborgen. Diese Rasse von Impfstoffen hängt nicht nur mit der Gesundheit von Menschen zusammen, sondern auch mit den potenziellen Einnahmen von Milliarden für die Länder, denen es gelungen ist, sie zu entwickeln und herzustellen. Gleichzeitig ist das Wichtigste, dass dadurch auch die bilateralen Beziehungen zu jedem Land verbessert werden können.

Daher hat Russland der US-amerikanischen Multi-Agency-Organisation Operation Warp Speed ​​(OVS) eindeutig volle Unterstützung angeboten. Diese Einrichtung wurde von den USA gegründet, um die Herstellung von Kovid – 19 Impfstoffen und die Behandlung zu beschleunigen. Obwohl die USA derzeit nicht positiv auf russische medizinische Hilfe achten.

Der Pressesprecher des Weißen Hauses, Kyleg McKinney, sagte am Donnerstag, dass Präsident Trump über den russischen Impfstoff informiert wurde. Dennoch sagte er, dass der amerikanische Impfstoff die schwierigste Phase-3 und höhere Standards durchläuft.

Ein russischer Beamter sagte, dass es auf amerikanischer Seite ein allgemeines Misstrauen gegenüber Russland gibt. Dieser russische Beamte sagte jedoch auch, dass der russische Impfstoff in den USA als so unvollständig angesehen wird, dass die USA ihn selbst vor Beginn seiner Arbeit nie ernst nahmen.

Der Gesundheitsbeauftragte der US-Regierung sagte: “Es kann auf keinen Fall sein, dass die USA diesen russischen Impfstoff testen und unser Volk verlassen.”

Antwort: Quellen in Russland haben gesagt, dass Washington “ernsthaft über die Einführung dieses Impfstoffs nachdenken sollte”. Russland erklärte weiter, dass der russische Impfstoff Sputnik V für Corona das Leben der Amerikaner retten kann.

Zur gleichen Zeit beschrieb ein großer US-Verwaltungsbeamter den russischen Impfstoff als “Witz” und sagte, dass Russland die Phase-III-Tests noch nicht durchgeführt habe, ebenso wenig wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und Auch nimmt Amerika ihn nicht ernst.

Er sagte, dass wir sehr sicher sind, dass es nur einen Grund für Russland gibt, dies zu tun, es will den Austausch strategischer Vermögenswerte nutzen.

Lassen Sie uns wissen, dass Russland am Dienstag bekannt gegeben hat, dass es den Corona-Virus-Impfstoff vorbereitet hat, und Präsident Putin sagte, dass seine eigene Tochter dosiert wurde. Die Testphase ist jedoch noch nicht abgeschlossen und viele Experten stehen dieser Behauptung skeptisch gegenüber.

Russische Beamte sagten, dass sie bereit sind, alle Informationen im Zusammenhang mit dem Impfstoff mit den USA zu teilen, und dass sie den US-Pharmaunternehmen auch erlauben werden, den russischen Impfstoff in den USA herzustellen. Russische Beamte haben versichert, dass der Corona-Virus-Impfstoff schrittweise an Hochrisikopersonen weitergegeben wird, bevor der Impfstoff ab Oktober für russische Ureinwohner geimpft wird.

Siehe auch –

Related Articles

Close