Welt

Kamala Harris sagte – ich vertraue Trumps Aussage im Fall des Corona-Impfstoffs nicht

Washington DC: Präsidentschaftswahlen in Amerika so nah wie möglich Sie kommen, während die politischen Reden zunehmen. Jetzt finden auch persönliche Angriffe statt. Die Präsidentschaftswahlen sind für den 3. November in den USA geplant. In dieser Folge hat Kamala Harris Donald Trump als einen Mann des Vertrauens bezeichnet. Kamala Harris ist im Kampf um den Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten von der Demokratischen Partei, wo Joey Heiden die Wahl für Donald Trump bestreitet. Er sagte, dass Donald Trump nicht mehr vertrauen kann, weil er viele falsche Behauptungen über Corona aufgestellt hat.

In einem Interview mit dem amerikanischen Fernsehsender heißt es, US-Präsident Donald Trump versuche, die Öffentlichkeit im Namen von Cocona im Namen von Waxan auszutricksen. Noch vor den Präsidentschaftswahlen haben Amerikaner behauptet, den Corona-Impfstoff erreicht zu haben. Dazu sagte Harris: “Ich werde jetzt keiner seiner Behauptungen vertrauen, in denen alles ohne Quelle gesagt werden kann.”

Die kalifornische Senatorin Kamala Harris sagte, dass Trump falsche Behauptungen über den Corona-Impfstoff aufstellte. Derzeit beträgt die Zahl der mit Korona infizierten Menschen in den USA mehr als 62 lakh 32 Tausend. Zur gleichen Zeit haben mehr als 1 Lakh 82 Menschen ihr Leben verloren.

Siehe auch –

Related Articles

Close