Welt

Gute Nachrichten über einen Wal, der 17 Tage lang ein totes Kind auf dem Kopf trägt

Der Wal

In dem Jahr 35, das durch den Tod ihres Kindes betrübt wurde,

Gute Nachrichten sind über den Wal ‘Tahlequa’ gekommen, der bis heute auf dem Kopf gehalten wird. Dieser Wal ist wieder Mutter geworden.

Tahlequah mit ihrem Kind (Twitter)

Britisch-Kolumbien: Betrübt über den Tod ihres Kindes im Jahr 35, 17 Gute Nachrichten sind über den Wal ‘Tahlequah’ gekommen, der bis heute auf dem Kopf gehalten wird. Dieser Wal ist wieder Mutter geworden. Kürzlich hat sie ein Kind (Kalb) geboren.

Laut einer Erklärung des gemeinnützigen Zentrums, das Wale erforscht, ist J

unter Wissenschaftlern Tahlequah, bekannt als ‘, hat am Freitag das Kind geboren. Sie wurde kürzlich in der Heldenstraße nordwestlich von Seattle gesichtet.

Lesen Sie auch: Vorbereitung auf die Quarantäne von Kangana, sobald sie nach Mumbai kommt

Das Zentrum sagte: ‘Ihr Neugeborenes sah gesund aus. Er wird jedoch vorzeitig geboren. Am zweiten Tag seines Lebens wurde er gesehen, wie er frei mit seiner Mutter schwebte.

Wir freuen uns, ein NEUES Kalb in J pod zu melden! Das neue Kalb von J 35 wirkte gesund und frühreif und schwamm am zweiten Tag seines Freischwimmlebens kräftig neben seiner Mutter. //t.co/6bSnvzRAju pic.twitter.com/ctxRQqPnn8

– Whale Research (@CWROrcas) 6. September 2020

Das Zentrum hat das Geschlecht des neuen Kalbes nicht bekannt gegeben. Es wird gesagt, dass Tahlequah anders war als andere Wale, als sie entdeckt wurde.

Das Zentrum sagte: „Wir haben uns nach ein paar Minuten von ihm entfernt und für ihn gebetet. Wir hoffen, dass es diesem Kind gut geht. ‘

Erklären Sie, dass Tehlequa 35 im Sommer in die Diskussion kam, als sie es ihrem toten Kind erzählte 17 Sie ging tagelang mit dem Kopf herum. Sie schwebte ungefähr 1 000 Meilen von Salish Sea entfernt von British Columbia.

Related Articles

Close