Welt

Zee News macht China Angst und spioniert Chefredakteur Sudhir Chaudhary aus

Neu-Delhi: Sensationelle Enthüllungen aus einem Untersuchungsbericht Aus China wurde gezeigt, dass China mehr als zehntausend Menschen in Indien ausspioniert. Es enthält auch die Namen von Präsident Ram Nath Kovind und Präsident von Indien sowie Premierminister Narendra Modi. China hat diese neue Verschwörung inmitten der anhaltenden Spannungen an der Grenze zwischen den beiden Ländern geschaffen. China spioniert zusammen mit Politikern und Geschäftsleuten Sudhir Chaudhary aus, Chefredakteur von Zee Business, Zee Business und dem internationalen Sender Wynn.

Im Juli versuchte China, Sendungen zu blockieren, indem es den Zugang zum WION-Nachrichtensender blockierte. Das Corona-Virus (C oronavirus-Pandemie ) seit Beginn der Epidemie WION erklärte Pekings Lügen, indem es jede Entscheidung Chinas untersuchte. Früher war.

Spionagevertrag mit dieser Firma

Die Spionage wird von der in Schengen ansässigen Firma Zhenhua Data Information Technology Co. Ltd. durchgeführt, die mit der chinesischen Regierung und der Kommunistischen Partei verbunden ist. In dem Bericht der Zeitung Indian Express wurde gesagt, dass dieselbe Firma mit der Spionage von mehr als zehntausend Indern betraut wurde.

Die Liste enthält diese Namen
Präsident Ramnath Kovind, Premierminister Narendra Modi, Sonia Gandhi und seine Familie, Ministerpräsident Mamata Banerjee, Ashok Gehlot, Amarindra Singh, Uddhav Thackeray, Naveen Patnaik und Shivraj Singh Chauhan sind ebenfalls in dieser Liste enthalten. Im Gespräch über andere große Persönlichkeiten werden auch der Verteidigungsminister der Union, Rajnath Singh, Ravi Shankar Prasad, Nirmala Sitharaman, Smriti Irani und Piyush Goyal überwacht. Apropos Verteidigungssektor, zumindest 15 ehemaliger Militäroffizier China, einschließlich des Generalstabschefs der Verteidigung, Bipin Singh Rawat K ist auf dem Radar, der die Hauptverantwortung der Armee, der Luftwaffe und der Marine übernommen hat.

Achten Sie auch auf die Justiz

In der Liste sind auch die Namen des indischen Obersten Richters Sharad Bobde, von AM Khanwilkar und von Lokpal Justice PC Ghosh enthalten.

Der indische Top-Industrielle Ratan Tata hat neben dem Comptroller und Auditor General GC Murmu den Tech-Udhami-Meister Mehra, den Gründer der indischen Zahlungs-App Bharat Pe (Bharat Pe) in China, gegründet (Ratan Tata), Gautam Adani wurde ebenfalls überwacht.

Chinas Auge auf diese Daten

China möchte alle Informationen, die in sozialen Medien veröffentlicht werden, in seinem Geltungsbereich halten. Zu diesem Zweck wurden Informationen zu Ort, Vorlieben und Abneigungen der Betroffenen sowie Informationen zu Freunden und Verwandten der Betroffenen untersucht. Bezeichnenderweise arbeitet Zhenhua mit dem chinesischen Geheimdienst zusammen. Das Büro des Unternehmens befindet sich in der Provinz Schengen, in der sich weltweit 20 Rechenzentren befinden.

VIDEO

Related Articles

Close