Welt

Pakistan zeigt Indien beim SCO-Treffen eine falsche Karte, Russland warnt davor

Zee News

  • Hindi Nachrichten
  • Welt
Pakistan

In Russland fand am Dienstag ein Treffen der nationalen Sicherheitsberater der Mitglieder der Shanghai Cooperation Organization (SCO) statt. Bei diesem Treffen präsentierte Pakistan seine neue Karte, die Indien als imaginär bezeichnete. Die pakistanische Regierung hat diese Karte kürzlich genehmigt. Die indische NSA Ajit Doval war dagegen und beschloss, das Treffen zu verlassen.

New Delhi: Einmal auf der globalen Bühne Dann muss sich Pakistan (Pakistan) dem stellen. Tatsächlich hat Pakistan beim Treffen der Shanghai Cooperation Organization (SCO) in Russland (Russland) die falsche Karte von Indien verwendet. Danach warnte Russland Pakistan. Indien hat ebenfalls entschieden gegen diese Aktion Pakistans protestiert.

Lassen Sie uns wissen, dass das Treffen der Nationalen Sicherheitsberater der Mitglieder der Shanghai Cooperation Organization (SCO) am Dienstag in Russland stattgefunden hat. Bei diesem Treffen präsentierte Pakistan seine neue Karte, die Indien als imaginär bezeichnete. Die pakistanische Regierung hat diese Karte kürzlich genehmigt. Die indische NSA Ajit Doval protestierte und beschloss, das Treffen zu verlassen.

Auch die indische Armee hat Vorkehrungen getroffen, um China eine Lektion über LAC zu erteilen Vorbereitung 748177

In diesem Zusammenhang erklärte das indische Außenministerium, dass der nationale Sicherheitsberater Pakistans bei diesem Treffen absichtlich eine hypothetische Karte vorgelegt habe, für die Pakistan heute wirbt. Das Außenministerium erklärte, Pakistan habe gegen die Regeln des Treffens verstoßen, und Indien habe das Treffen nach Rücksprache mit dem Gastgeber verlassen.

Russland beruhigt Indien 748177
Nach diesem Vorfall wurde Indien von Russland versichert, dass es einen solchen Akt Pakistans nicht unterstützt. Russland hoffte, dass dies die Beziehung zwischen Indien und Russland nicht beeinträchtigen würde.

Pakistans Umzug 748177
Die pakistanische Regierung Imran Khan hat Anfang August ihre neue Karte veröffentlicht. Dabei wurden Pakistan zusammen mit Siachen von Ladakh und Jammu und Kashmir, Junagadh und Sir Creek von Gujarat ebenfalls zu ihren eigenen erklärt. Diese Aktion Pakistans wurde von Indien eindeutig abgelehnt und als dumme Handlung bezeichnet.

Related Articles

Close