Welt

Sania Mirzas brillante Leistung gewann das erste Turnier nach ihrer Rückkehr, nachdem sie Mutter geworden war

Sania Mirza

Hobart International: Tennisstar Sania Mirza gewann ihr erstes Turnier nach ihrer Rückkehr, nachdem sie Mutter geworden war.

Sania Mirza hat dreimal den Doppel-Grand-Slam-Titel gewonnen. (Datei Foto)

Hobart: Tennisstar von Indien

Sania Mirza Nach zwei Jahren hat er ein spektakuläres Comeback hingelegt und den ersten internationalen Titel gewonnen. Er gewann den Titel im Doppelfinale des Hobart International Tournament mit Nadia Kichenok aus der Ukraine.

Sania und Nadia besiegten die Chinesen Peng Shuai und Zhang Shuai in geraden Sätzen. Beide besiegten das chinesische Paar in einem einseitigen Spiel mit 6: 4, 6: 4. Das Match dauerte nur eine Stunde und 21 Minuten.

LESEN SIE AUCH: IND vs AUS: Wissen Sie 5 Dinge, aus denen Team India ein Comeback in der Serie gemacht hat

Das Paar aus der indischen Ukraine hatte die erste Pause in den ersten beiden Sätzen, brauchte aber einige Zeit, um das Match am Ende zu gewinnen. Nachdem sie den ersten Satz mit 6: 4 gewonnen hatten, gingen beide mit 3: 0 in Führung, aber das chinesische Paar kämpfte hier und reduzierte den Punktestand des zweiten Satzes auf einmal auf 4: 4. Hier feierte Sania-Kitchennow ein großartiges Comeback und gewann das Match.

Zu Beginn des Halbfinales besiegte Sania-Kichenok die Tschechin Mary Bujkova und die Slowene Tamara Zidanesk in den Sätzen 7-6 (3) und 6-2.

Sania Mirza kehrt nach zwei Jahren zum internationalen Tennis zurück. Sie konnte anfangs wegen einer Verletzung nicht spielen. Im Oktober machte sie als Mutter eine Pause vom Tennis.

(Eingabe: ANI)

Related Articles

Close