Welt

Lokal erhöhte Sperrung und Verhärtung, da COVID-19-Fälle in Großbritannien zunehmen

Großbritannien

Im Zuge der zunehmenden Fälle von Corona-Virus-Infektionen in Großbritannien hat die Regierung am Freitag die lokalen Sperrbeschränkungen in den nördlichen Teilen Englands verschärft.

London: Im Zuge der zunehmenden Fälle von Corona-Virus-Infektionen in Großbritannien hat die Regierung am Freitag die Beschränkungen für lokale Sperrungen in nördlichen Teilen Englands verschärft. In den Regionen Nordwesten, Midlands und West Yorkshire in England wurden die Barrikaden in Bars und Restaurants verschärft, als sich die Familien trafen. Sie werden ab nächsten Dienstag in Kraft treten.

Tatsächlich warnte das britische nationale Statistikamt, dass seine Infektionsumfrage ergab, dass in England eines Tages ein Covid – 19 6, 000 Neue Fälle kommen heraus. Der britische Gesundheitsminister Matt Hancock sagte: „In Lanarkshire, Merseyside, West Yorkshire, Warrington, Halton und Wolverhampton nehmen die Fälle von Infektionen rapide zu. Lokale Führer dieser Gebiete haben strenge Beschränkungen für die Sicherheit der Menschen gefordert und wir helfen ihnen aktiv. ‘

Aufgrund der Änderungen der örtlichen Beschränkungen ist die Anzahl der Personen bei gesellschaftlichen Zusammenkünften auf sechs Personen begrenzt. Verstöße gegen diese 100 sind eine Geldstrafe von £ 3 für wiederholte Verstöße gegen 3, muss möglicherweise geschlagen werden. Einige Berichte haben auch darauf hingewiesen, dass Premierminister Boris Johnson über die Möglichkeit verhandelt, für einige Wochen landesweite Sanktionen zu verhängen.

( Input- Agentur Sprache)

Related Articles

Close