Welt

Nepal glaubt dieser Aktion gegen Indien derzeit nicht

Nepal

Neue Bücher wurden in den Lehrplan der Schulen in Nepal aufgenommen, einschließlich überarbeiteter politischer Karten, die Indiens strategisch wichtige drei Regionen als Teil Nepals zeigen.

PM von Nepal KP Sharma Oli (Datei Foto)

Kathmandu: Neue Bücher wurden in den Lehrplan der Schulen in Nepal aufgenommen, einschließlich überarbeiteter politischer Karten, die Indiens strategisch wichtige drei Regionen als Teil Nepals zeigen. In der neuen Karte von Nepal wurden die Schriften der Gebiete Indien, Kalapani und Limpiyadhura als Teil Nepals beschrieben.

Nach der einstimmigen Genehmigung dieser Karte durch das nepalesische Parlament nannte Indien sie “künstliche Erweiterung der Grenzen”. Das Curriculum Development Center des Bildungsministeriums hat kürzlich Bücher mit überarbeiteten Karten veröffentlicht.

Der Informationsbeauftragte im Zentrum, Ganesh Bhattarai, gab diese Informationen. Die neuen Bücher mit dem Titel “Lesematerial zu Nepals Territorial- und Grenzfragen” wurden für Schüler der neunten und zwölften Klasse geschrieben und von Bildungsminister Giriraj Mani Pokharel vorgelesen.

Anspruch auf Gebiete von Uttarakhand

Nepal veröffentlichte die überarbeitete politische und administrative Karte des Landes im Mai, mehr als sechs Monate nachdem Indien die neue Karte im November veröffentlicht hatte 2019. In denen drei strategisch wichtige Gebiete von Uttarakhand beansprucht wurden.

Nachdem die neue Karte vom nepalesischen Regierungskabinett genehmigt worden war, teilte der damalige Regierungssprecher und Finanzminister Yuvraj Khatiwada den Medien mit, dass die Regierung den Zeitplan der Verfassung aktualisiert und die Karte des Schullehrplans überarbeitet habe. Hat beschlossen, mitzumachen.

Indien antwortete, dass es seinen Standpunkt zu diesem Thema bereits klargestellt habe.

Der Sprecher des Außenministeriums, Anurag Shrivastava, hatte gesagt: “Die künstlichen Behauptungen der Grenzverlängerung beruhen nicht auf historischen Fakten oder Beweisen und sind nicht rational.” Es ist auch eine Verletzung des Verständnisses, das sich zwischen uns in Grenzfragen entwickelt hat.

Die nepalesische Regierung hat ebenfalls beschlossen, Münzen für die Region Kalapani auszugeben.

Die Regierung hat auch die Nepal National Bank angewiesen, Münzen mit modifizierten Karten herzustellen.

Related Articles

Close