Gesundheit

Corona Virus: Indien storniert E-Visum für chinesischen Pass, lesen Sie hier

Neu-Delhi: Koronavirus der indischen Regierung (Corona Virus) als Vorsichtsmaßnahme für den Umgang mit Infektionen wurde das elektronische Visum für Personen mit chinesischen Pässen gestrichen. Laut der am Sonntag vom Außenministerium veröffentlichten Erklärung hat die indische Regierung die Ausstellung aller elektronischen Visa (E-Visa) für chinesische Passinhaber mit sofortiger Wirkung eingestellt. Diese Entscheidung wurde getroffen, nachdem die Anzahl der durch das Coronavirus 360 getöteten Menschen weltweit zugenommen hat.

360 Weitere Personen werden überwacht )

Um die Ausbreitung der Koronavirusinfektion zu verhindern, hat die indische Regierung fast 300 Passagiere im Überwachungslager der Armee. Am Sonntag gab das Gesundheitsministerium der Union eine Erklärung heraus, in der es hieß, dass Reisende (darunter 7 Malediven) in dem von der Armee unterhaltenen Überwachungslager festgehalten wurden. Ist gegangen Alle diese Passagiere werden für die nächsten Tage unter Beobachtung gestellt. Die Regierung sagt, dass bisher 445 Flüge gekommen sind 17, 658 Passagiere wurden überprüft. Von diesen 130 wurden Passagiere im Hinblick auf Anzeichen einer Infektion unter Beobachtung gehalten.

17 Infektion in Ländern verbreitet

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind bisher 14 Länder von einer Infektion mit dem Coronavirus betroffen. Fast 58 Fälle außerhalb Chinas wurden aus verschiedenen Ländern gemeldet. In Amerika wurden nur acht positive Fälle gemeldet. Bisher 300 sind Menschen an einer Infektion mit dem Corona-Virus gestorben. Abgesehen von dieser tödlichen Infektion 20 in der ganzen Welt, einschließlich China 000 Menschen sind betroffen.

Global Emergency Declared WHO

Die WHO hat das Koronavirus in der vergangenen Woche angesichts zunehmender Infektionsfälle zu einer internationalen Epidemie erklärt. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat angesichts der weltweiten Infektion mit dem Corona-Virus einen weltweiten Notfall ausgerufen. Gleichzeitig wird jetzt gemeinsam daran gearbeitet, dieses Virus auf der ganzen Welt zu bekämpfen und seine Infektion zu verhindern. Impfstoffe werden weltweit hergestellt.

Siehe auch diese Videos :


Related Articles

Close