Gesundheit

Sie haben diesen Roboter vielleicht noch nicht gesehen, er kann auch Krebs heilen

Der Roboter

Dieser Roboter ist kleiner als ein Millimeter (0. inch)

Inzwischen hätten Sie Roboter gesehen, die Tee gemacht, geredet oder andere Aktivitäten ausgeführt haben. Jetzt wurde ein neuer Roboter entwickelt, der sogar Krebs heilen kann. Wissenschaftler nennen es auch den lebenden Roboter oder lebenden Roboter. Mit diesem neuen Roboter können Mikroplastiken aus dem Ozean entfernt werden.

Wie ist dieser Roboter bereit

Amerikanische Wissenschaftler haben diesen lebenden Roboter aus einer Stammzelle eines Frosches erschaffen. Dieser spezielle Roboter wurde “Xenobots” genannt. Die Größe des neuen Roboters beträgt weniger als einen Millimeter. Laut Wissenschaftlern kann sich dieser Roboter leicht im menschlichen Körper bewegen.

Dies sind die Spezialgebiete von Robotern

Neue Xenobots können mehrere Wochen ohne Nahrung auskommen. Nach Angaben der Erfinder kann dieser kleine Roboter zur Zerstörung von Krebszellen eingesetzt werden. Diese Mikroroboter können auch verwendet werden, um Mikroplastik aus dem Ozean zu entfernen. Ärzte sagen, dass der neue Roboter für die Arzneimittelabgabe geeignet gemacht werden kann. Aufgrund ihrer geringen Größe können sie auch zur Abgabe von Medikamenten im Körper verwendet werden. Darüber hinaus könnten Xenobots in Zukunft für die menschliche Gesundheit und Langlebigkeit von Bedeutung sein.

Dieser Roboter kann sich automatisch verbinden 624804

Da der Roboter sehr klein war, war die Gefahr seines Zerbrechens den Wissenschaftlern immer bewusst. Aus diesem Grund wurde es mit spezieller Technologie hergestellt. Wenn dieser Roboter zum Beispiel im menschlichen Körper zerbrochen ist, verbindet er sich nach einiger Zeit automatisch.

unterscheidet sich völlig von anderen Robotern

Sie werden überrascht sein, dass dieser Roboter ohne Kopf und Beine ist. Immer wenn wir an Roboter denken, erscheint vor uns das Bild einer Maschine, die wie ein Mensch aussieht. Aber lassen Sie uns Ihnen sagen, dass dieser kleine Roboter kopflos ist. Das heißt, es unterscheidet sich sehr von den vorhandenen Robotern. Xenobots sehen eher aus wie kleine rosa Fleischstücke. Laut den Forschern handelt es sich um eine biologische Maschine.

Related Articles

Close