Gesundheit

Dieser Zucker ist ein Segen für Diabetes-Patienten. Wenn Sie ihn essen, wird Ihre Gesundheit nicht schlechter

Ratnagiri: Neera-Getränk wird im Ayurveda als geeignet angesehen. Ist. Neera Drink ist für Diabetiker geeignet. Das Bhatta Coconut Center von Ratnagiri hat erfolgreich Zucker aus der Neera dieses Kokosnussbaums hergestellt. Diesen Forschern zufolge ist dieser Zucker für Diabetiker geeignet.

Der Saft, der aus den Trauben der Kokospalmenblüten austritt, ist der Neera. Die darin enthaltene Zuckermenge beträgt nur bis 18 Prozent. . Aus Zuckerrohr hergestellter Zucker hat einen glykämischen Index 65, während der glykämische Index in Neera-Getränken nur 40 Prozent beträgt. Es passiert Aufgrund eines so niedrigen glykämischen Index ist Neera Drink für Diabetespatienten von Vorteil. Der Forscher von Konkan Krishi Vidyapeeth, Dr. Vaibhav Shinde, hat Zucker aus der Neera dieses Kokosnussbaums hergestellt.

Der Forscher Vaibhav Shinde sagt, dass der Saft, der vor Sonnenaufgang aus einem Bündel von Kokosnussblüten gewonnen wurde, Neera heißt. Neera-Getränke werden durch Einstechen zwischen die Trauben von Kokospalmen gewonnen. Daraus werden Zucker und Süßigkeiten hergestellt. Neera gilt als für die menschliche Gesundheit geeignet. Wird in Konkan Kokos großflächig angebaut, kann Neera auch in gleicher Menge extrahiert werden.

Der glykämische Index in Neera-Getränken beträgt nur 32 Prozent. Welche andere Substanz hat den niedrigsten glykämischen Index? Sie können mit Neera Zucker süße und süße Sachen machen, die sich für den Diabetespatienten als vorteilhaft erweisen. In Zukunft wird der Bedarf an Zucker aus dieser Neera steigen. 20 bis 20 Wählen Sie den Kokosnussbaum des Jahres aus, um Neera zu entfernen. Anderthalb können 2 Liter Neera von diesem Baum bekommen. Erhitzen Sie diese Neera und es wird eine dicke Substanz. Nachdem sie kalt geworden ist, wird sie eine Kandiszucker. Mahlen Sie es in einem Mixer und machen Sie es pulverisiert, und dieser Neerazucker ist fertig zum Essen.

Verfahren zur Herstellung von Neera-Zucker

Um Neera zu entfernen, wird ein Loch zwischen die Blüten des Kokosnussbaums gemacht. Der Saft, der daraus fließt, ist neera. Flocken von Kokospalmenblumen binden Matki. Neera, der durch das Loch fließt, fällt in den Matki. Neera wird vor Sonnenaufgang extrahiert. Die Eigenschaften der extrahierten Neera nach Sonnenaufgang sind unterschiedlich. Daher ist das Getränk, das vor Sonnenaufgang eingenommen wird, neera. Halten Sie die Mischung auf Gas, bis es dicker wird. Gas abstellen, dann entsteht die Zuckermischung dieser dicken Mischung. China ist nach dem Einfüllen in den Mixer verzehrfertig.

Beschäftigung wird auch durch eine Schulung zur reinen Herstellung von Zucker aus Neera möglich sein. Tushar Agra, der für die Herstellung dieser Neera ausgebildet wurde, erklärt: „Ich habe gelernt, aus Neera Zucker herzustellen, und habe eine Ausbildung im Bhatta Coconut Center in Ratnagiri absolviert. Danach mache ich Zucker aus Neera. Ich verkaufe 100 kg Neerazucker in einem Monat. Die Kosten für dieses eine Kilo Zucker betragen tausend Rupien. Der Verkauf dieses Zuckers bringt mir einen Gewinn von 32 Tausend Rupien pro Monat. Jetzt steigt die Nachfrage.

Doktor Balwant Ek gibt an, dass normaler Zucker einen glykämischen Index hat 65 und wenn Neera-Getränke Zucker haben

ist glykämischer Index, dann ist es für Diabetes geeignet. Ein glykämischer Index unter 40 ist für Diabetes geeignet.

Was sind die Merkmale von Neera Drink?

Der Saft, der aus den Trauben der Kokospalmenblüten austritt, ist die Neera. Es enthält überhaupt keinen Alkohol und ist äußerst nahrhaft und gesundheitsfördernd. Der glykämische Index dieser Neera ist nur 32, er hat nur sehr geringen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel. Gleichzeitig enthält Zuckerrohrsaft diesen glykämischen Index 65 in Prozent.

Erster Zucker wird aus Neera-Drink im Kokosnusszentrum von Kerala hergestellt. Das gleiche Experiment wurde erfolgreich im Bhate Coconut Center in Ratnagiri durchgeführt. Laut den Forschern ist dieser aus Neera-Getränken hergestellte Zucker für Diabetiker nichts weniger als Sanjeevani-Kraut. In Kürze wird es zur Beantragung eines Patents an die Konkan Agricultural University geschickt.

Related Articles

Close