Geschäft

Der Magnesiummetallmarkt wird 2026 leicht zurückgehen, und die Bemühungen, die mit Coronaviren verbundenen Störungen zu mildern, nehmen zu

Diese FMI-Studie bietet eine zehnjährige Analyse und Prognose des globalen Magnesiummetallmarktes für den Zeitraum zwischen 2016 und 2026. Die Studie betrachtet 2015 als Basisjahr mit geschätzten Marktwerten für das Jahr 2016 und einer für die Dauer von 2016 entwickelten Prognose 2016 bis 2026. Die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (Compound Annual Growth Rate, CAGR) wurde von 2016 bis 2026 berechnet. Die Studie deckt verschiedene Perspektiven des Magnesiummetallmarkts ab, einschließlich Marktdynamik, Wertschöpfungskette, Preisanalyse, Wettbewerbsanalyse, regionaler und segmentaler Wachstumsvergleich und Analyse des makroökonomischen und Branchenwachstums sowie umfassende Prognosen auf Segmentebene. Nach den Ergebnissen der Studie und den Perspektiven der Branchenteilnehmer wird der globale Magnesiummetallmarkt zwischen 2016 und 2026 voraussichtlich wertmäßig um 7,1% wachsen. Die wachsende Automobilindustrie, die Kapazitätserweiterung der Rohstahlproduktion und das Wachstum der Luftfahrtindustrie sind einige der Faktoren, die sich positiv auf den Verbrauch von Magnesiummetall auf dem Weltmarkt auswirken.

Der FMI-Bericht über den Magnesiummetallmarkt analysiert den Markt auf globaler und regionaler Ebene sorgfältig durch Marktsegmentierung auf der Grundlage der Anwendung. Das Hauptziel des Berichts besteht darin, den Lesern oder verschiedenen Interessengruppen des Marktes in geeigneter Weise wichtige Einblicke in Marktaktualisierungen, Wettbewerbspositionierung, aktuelle Trends, Marktpotenzial, Wachstumsraten und andere relevante Informationen und Statistiken zu bieten.

Um eine Beispielkopie des Berichts zu erhalten, besuchen Sie @ https://www.futuremarketinsights.com/reports/sample/rep-gb-1550

Die weltweite Produktionskapazität für Magnesiummetall lag 2015 bei rund 1,9 Millionen Tonnen, während die jährliche Produktion von Magnesiummetall im selben Jahr bei rund einer Million Tonnen lag. Auf der anderen Seite belief sich die weltweite Aluminiumproduktion von Magnesiummetall für 2015 auf rund 57 Millionen Tonnen. Rund 85% der weltweiten Produktionskapazität für Magnesiummetall sind in China konzentriert, während der Rest in Taschen auf der ganzen Welt verteilt ist. Das derzeitige Angebot an Magnesiummetall ist daher durch eine übermäßige Abhängigkeit von der Magnesiummetallproduktion aus China gekennzeichnet. Außerdem gibt es Vorschriften für die Einfuhr von Magnesiummetall aus China in die USA. Darüber hinaus gibt es ab 2015 nur einen Magnesiummetallproduzenten in den USA. Dies lässt die US-Automobilindustrie zögern, Magnesiummetall in großem Umfang einzuführen.

Von den beiden Hauptproduktionswegen für Magnesiummetalle, nämlich dem thermischen Prozess und dem elektrolytischen Prozess, macht der erstere einen dominanten Anteil an der Gesamtproduktionskapazität aus. In China wird fast die gesamte Magnesiummetallproduktion durch den thermischen Prozess gewonnen. Der thermische Prozess ist energie- und arbeitsintensiv und gleichzeitig durch relativ viel Umweltemissionen gekennzeichnet.

Magnesiummetallmarkt: Segmentierung

Anwendung

Region

Druckguss

Aluminiumlegierungen

Metallreduktion

Entschwefelung

Andere

Nordamerika

Lateinamerika

Westeuropa

Osteuropa

Asia Pacific Exkl. Japan

Naher Osten und Afrika

Japan

Magnesiummetallmarkt: Berichtsstruktur

Der Magnesiummetall-Marktbericht ist so strukturiert, dass der Leser ein gründliches Verständnis des Marktes entwickeln kann. Der Magnesiummetallbericht beginnt mit der Markteinführung, die die Markttaxonomie und Produktdefinitionen für die globale Bewertung des Magnesiummetallmarktes abdeckt. Im nächsten Abschnitt beschreibt der Bericht den Hintergrund der Marktentwicklung für Magnesiummetalle und deckt makroökonomische Faktoren, Branchenfaktoren, Prognosefaktoren, regionale gewichtete Durchschnittspreisanalysen, eine Übersicht über die Wertschöpfungskette mit ungefähren Margen sowie eine indikative Liste der in jeder Phase beteiligten Stakeholder ab und eine Bewertung des Magnesiummetallmarktes für das für die Studie berücksichtigte Basisjahr.

Im nächsten Abschnitt des Magnesiummetallmarktberichts werden die Marktdynamiken wie Treiber, Beschränkungen und Trends erörtert, die das Wachstum des Magnesiummetallmarktes auf globaler Ebene beeinflussen. Die Marktchancen oder das Potenzial von Magnesiummetallen für Hersteller wurden im folgenden Abschnitt desselben Kapitels vorgestellt. Dieser Abschnitt enthält auch die Folgenabschätzung der Marktdynamik auf dem globalen Magnesiummetallmarkt auf qualitativer Ebene auf der Grundlage von Analysefakten und Erkenntnissen.

Laden Sie die Methodik dieses Berichts unter https://www.futuremarketinsights.com/askus/rep-gb-1550 herunter

Nachfolgende Abschnitte des Magnesiummetallmarktberichts enthalten Wert- (Mio. USD) und Volumenprognosen (Tonnen) für den Magnesiummetallmarkt auf der Grundlage der oben genannten Segmente auf globaler Ebene. Die in diesen Abschnitten dargestellten globalen Marktwerte für Magnesiummetalle wurden durch die Erfassung von Daten und Informationen auf regionaler Ebene aggregiert. Die Marktinformationen sowie wichtige Fakten und Erkenntnisse decken einzigartige Analyserahmen ab, wie z. B. die Analyse der absoluten US-Dollar-Chancen, den Vergleich der Wachstumstrends im Jahresvergleich, den Marktanteil und die Attraktivitätsanalyse für jeden der in den einzelnen Segmenten abgedeckten Untertypen.

Der nächste Abschnitt des Magnesiummetallmarktberichts enthält eine zusammenfassende Darstellung des globalen Magnesiummetallmarkts auf der Grundlage von sieben in der Studie berücksichtigten wichtigen Regionen. Der Abschnitt enthält die regionale Marktposition, das Wachstumspotenzial, die Trends und die Analyse der Marktattraktivität für jede dieser Regionen.

Magnesiummetallmarkt: Berichtsmethodik

Die Abschnitte zur Marktanalyse für Magnesiummetall decken die Wachstumstrends im Jahresvergleich, die Marktanteilsanalyse, die Marktattraktivität und die inkrementelle Bewertung der Chancen für jedes der oben genannten Segmente ab. In diesen Abschnitten wird analysiert, inwieweit die globalen Treiber den Magnesiummetallmarkt in jeder Region beeinflussen. In allen oben genannten Abschnitten werden das derzeitige Marktszenario und die Wachstumsaussichten auf dem globalen Magnesiummetallmarkt bewertet, während die in den Abschnitten dargestellte Prognose die Marktgröße von Magnesiummetall in Bezug auf Volumen und Wert bewertet.

Um eine genaue Prognose zu liefern, haben wir zunächst den Magnesiummetallmarkt dimensioniert, der die Grundlage für die künftige Entwicklung des globalen Magnesiummetallmarkts bildet. Angesichts der Merkmale des Magnesiummetallmarktes haben wir das Ergebnis der drei verschiedenen Analysetypen trianguliert, basierend auf Primärforschung, Sekundärforschung und unserer eigenen Analyse. Bei der Prognose des Magnesiummetallmarkts in Bezug auf verschiedene Anwendungen von Magnesiummetall und Regionen geht es jedoch eher darum, die Erwartungen zu quantifizieren und Chancen zu identifizieren, als sie nach Abschluss der Prognose zu rationalisieren.

Darüber hinaus ist zu beachten, dass wir in einer sich ständig ändernden Weltwirtschaft nicht nur Prognosen in Bezug auf die CAGR erstellen, sondern den Markt auch auf der Grundlage von Schlüsselparametern wie Jahresvergleich (YoY) analysieren. Wachstum, um die Vorhersehbarkeit des Magnesiummetallmarktes zu verstehen und die richtigen Möglichkeiten zu identifizieren. Wie bereits erwähnt, ist der Magnesiummetallmarkt in mehrere Untersegmente unterteilt. Alle Magnesiummetall-Untersegmente wurden in Bezug auf Anwendung und Region auf der Grundlage des Basis Point Share (BPS) analysiert, um den relativen Beitrag jedes einzelnen Segments zum Marktwachstum von Magnesiummetall zu verstehen. Dieser detaillierte Informationsstand ist wichtig, um verschiedene wichtige Trends auf dem Magnesiummetallmarkt zu identifizieren.

Ein weiteres wichtiges Merkmal dieses Berichts ist die Analyse aller Schlüsselsegmente auf dem Magnesiummetallmarkt, der Teilsegmente sowie die regionale Akzeptanz und Umsatzprognose in Bezug auf die absolute Dollar-Chance. Dies wird bei der Prognose des Marktes traditionell übersehen. Die absolute Dollar-Chance ist jedoch entscheidend für die Beurteilung des Chancenniveaus, das ein Anbieter erreichen kann, sowie für die Identifizierung potenzieller Ressourcen aus Vertriebs- und Lieferperspektive auf dem Magnesiummetallmarkt. Um die wichtigsten Marktsegmente im Hinblick auf das Wachstum und den Verbrauch von Magnesiummetall in den betroffenen Regionen zu verstehen, hat FMI den Attraktivitätsindex entwickelt, mit dessen Hilfe Anbieter echte Marktchancen identifizieren können.

Für ein vollständiges Inhaltsverzeichnis unter https://www.futuremarketinsights.com/toc/rep-gb-1550

Magnesiummetallmarkt: Wettbewerbslandschaft

Im letzten Abschnitt des Berichts wurde eine Wettbewerbslandschaft des Magnesiummetallmarkts aufgenommen, um den Berichtspublikum eine Dashboard-Ansicht zu bieten, die nach den in der Wertschöpfungskette vorhandenen Anbietern, ihrer Präsenz auf dem Magnesiummetallmarkt und dem Schlüssel kategorisiert ist Differenzierungsfaktoren und Strategien. Die Hauptkategorie der im Bericht behandelten Anbieter sind Magnesiummetallhersteller. Dieser Abschnitt soll den Kunden in erster Linie eine objektive und detaillierte vergleichende Bewertung der wichtigsten Anbieter bieten, die für ein Marktsegment in der Wertschöpfungskette des Magnesiummetallmarkts spezifisch sind. Die Zielgruppen des Magnesiummetall-Marktberichts können segmentspezifische Einblicke von Anbietern gewinnen, um wichtige Wettbewerber auf der Grundlage einer eingehenden Bewertung ihrer Fähigkeiten und ihres Erfolgs auf dem Magnesiummetallmarkt zu identifizieren und zu bewerten. Im Rahmen des Berichts wurden auch detaillierte Profile der Anbieter aufgenommen, um ihre langfristigen und kurzfristigen Strategien, Schlüsselangebote und jüngsten Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Magnesiummetallmarkt zu bewerten. Beispiele einiger der wichtigsten Wettbewerber, die in den Magnes behandelt werden

Related Articles

Close