Gesundheit

Falsche und attraktive Werbung wird bestraft, die Regierung unternimmt diese Schritte

New Delhi: Werbung mit lächerlichen Versprechungen und falschen Behauptungen Jetzt kann es zu einem Verlustgeschäft für Unternehmen kommen. Unternehmen können bis zu 10 Lakhs bestraft werden, wenn sie Werbung schalten, z. B. das Gesicht blond machen, den Körper verlängern oder Fettleibigkeit loswerden. Die Zentralregierung ist strenger geworden, wenn es darum geht, Produkte zu verkaufen, indem sie gemeinsamen Kunden falsche Versprechungen macht. Ein neues Gesetz soll solche betrügerischen Anzeigen stoppen.

Es wird strenge Vorschriften für die Bestrafung falscher Werbung geben

Die Zentralregierung hat beschlossen, das bestehende Gesetz über Drogen und magische Heilmittel (Objective Advertising) 1954 zu ändern, um gegen falsche Werbung vorzugehen, die zum Verkauf von Produkten verwendet wird. . Im Rahmen dieser Bestimmungen wird das Verbot der Abgabe falscher Werbung zum Verkauf Ihres Produkts vorgesehen. Beamte sagen, dass Unternehmen mit einer Geldstrafe 50 von Lakh Rupien und einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren belegt werden, weil sie Werbung mit falschen Versprechungen zeigen, die den Körper attraktiv machen. Wenn die Unternehmen trotzdem nicht auf solche Anzeigen verzichten, wird eine Rückforderung der Geldbuße 50 bis zu Rs. Lakh vorgesehen.

Welche Anzeigen werden verschärft

Experten sagen, dass strenge Maßnahmen gegen Werbung ergriffen werden, wie zum Beispiel das Aufhellen der Haut, das Schwärzen der weißen, das Verlängern des Körpers und das Entfernen von Fettleibigkeit. Es ist bemerkenswert, dass die meisten Unternehmen, um ihre Produkte an Kunden zu verkaufen, falsche Versprechungen machen, um den Körper attraktiv zu machen. Solche Werbeanzeigen beanspruchen magische Ergebnisse aus der Verwendung des Produkts. Gewöhnliche Kunden kaufen das Produkt auch, indem sie diese Anzeigen als wahr betrachten. Aber sie profitieren nicht viel.

Siehe auch diese Videos :


Related Articles

Close