Wissenschaft

Die Mythologie des Feuerdiebstahls und die Evolutionstheorie in einem Werk – Darwin und Gott

Hier ist ein Buch angekommen, das alles enthält, um eine der nachdenklichsten Lesungen zu sein, die ich dieses Jahr machen werde. Der Schriftsteller Alberto Mussa schickte mir freundlicherweise die Ausgabe von „Der Ursprung der Arten: Diebstahl des Feuers und der Begriff der Menschheit“.

Meistens schreibt Mussa Fiktion, aber ich wusste bereits, dass er in der Lage ist, anthropologisches und ethnografisches Wissen in etwas Schönes zu verwandeln, als ich auf „Meu Destino É Ser Onça“ stieß, seine Nachbildung und Analyse der Tupinambá-Mythologie.

In dem neuen Buch ist der Autor noch ehrgeiziger: Er verwendet Daten zur menschlichen Entwicklungsbahn und zur vergleichenden Mythologie der verschiedensten Regionen des Planeten, um die Geschichten über den Diebstahl des Urfeuers zu analysieren. Tatsächlich sammelte er in einem der Abschnitte des Buches Hunderte verschiedener Geschichten, die sich auf diese Mythologie beziehen (wie Experten sagen).

Sobald ich mit dem Lesen fertig bin, werde ich Ihnen hier mehr erzählen.

————–

Entdecken Sie den Blog-Kanal auf YouTube

Folgen Sie mir in den sozialen Medien: Facebook (aus dem Blog), Facebook (persönlich), Twitter, Instagram

Mein Lehrplan Lattes

Related Articles

Close