Welt

Trump, die heiße Kartoffel, kehrt auf den Schoß von Mark Zuckerberg zurück – 05.05.2021 – Lúcia Guimarães

Die Entscheidung des Facebook-Überwachungsausschusses, Donald Trump von seinen Plattformen auszuschließen, ist nicht nur eine Botschaft an die führenden Politiker der Welt, die das soziale Netzwerk nutzen, um Gewalt anzuregen, Demokratien falsch zu informieren und zu untergraben (Husten, Husten, Nero do Planalto). Es ist eine Botschaft an den Milliardär, der 130 Millionen US-Dollar für die Einrichtung des genannten Ausschusses ausgegeben hat.

Die am Mittwoch (5) abgegebene Erklärung nach mehr als zweimonatiger Debatte über die Suspendierung des ehemaligen Diktatorkandidaten „auf unbestimmte Zeit“ klingt auch wie eine Botschaft an Mark Zuckerberg: Sie haben kein Team wie das unsere zusammengestellt, um als Latrine für ihre soziale Verantwortungslosigkeit.

Das 20-köpfige Komitee, dem ein Friedensnobelpreisträger, ein ehemaliger Premierminister sowie der brasilianische Anwalt und Akademiker Ronaldo Lemos, ein Kolumnist für Folha, angehören, stimmte der Entscheidung zur Verteidigung von Trump zu, nachdem er ein Video veröffentlicht hatte, in dem die Invasoren des Kapitols unterstützt wurden. am 6. Januar. Er verurteilte aber auch das wirbellose Verhalten der Plattform, das den Extremismus von Trumps Posten mit besonderer Toleranz behandelte, unter der Entschuldigung, dass er als Staatsoberhaupt Nachrichten veröffentlichte.

Der Überwachungsausschuss erklärte gegenüber Zuckerberg, er müsse Kriterien festlegen, um einen Benutzer zu verbieten, den von ihm verteidigten Egalitarismus zu respektieren und im Allgemeinen Entscheidungen zu treffen, nicht zu improvisieren, jedes Mal, wenn sein Geschäftsmodell, das zu 98% von Werbung abhängig ist, tragische Szenarien wie z als Erleichterung des Völkermords an der Rohingya-Minderheit in Myanmar.

Nick Cleggs erste Aussage über die Entscheidung des Komitees war eine exquisite Heuchelei, eine unverzichtbare Eigenschaft für diejenigen, die die Position eines Hausmeisters innehaben, dh Vizepräsident für globale Angelegenheiten für Mark Zuckerbergs planetarisches Lehen. Clegg schrieb auf Twitter: “Jetzt werden wir eine klare und verhältnismäßige Antwort entwickeln.”

Was angemessen ist, um eine Revolte mit Todesfällen auf dem Capitol Hill auszulösen, einen Putsch zu versuchen, um die Wahl abzusagen, und vorzuschlagen, dass Menschen Bleichmittel einnehmen können, um das Coronavirus zu heilen, werden Sterbliche gefragt, deren Facebook-Account wegen der Veröffentlichung von Renaissance-Gemälden mit nackten Brüsten gesperrt wurde?

Wenn der Name Nick Clegg bekannt vorkommt, dann deshalb, weil er in David Camerons erster Amtszeit stellvertretender britischer Premierminister war, es geschafft hat, die Wahlbasis seiner Partei, des Liberaldemokraten, zu zerstören und den Atlantik auf der Flucht vor der Bürgerpflicht zur Unterstützung des Kampfes zu überqueren Die Brexit-Katastrophe, die durch die Unterstützung des konservativen Cameron verursacht wurde.

Die meisten der 2,8 Milliarden Benutzer der von Zuckerberg verursachten Dystopie leben außerhalb der USA. Blutrünstige Autokraten wie der Inder Narendra Modi, der Filipino Rodrigo Duterte, der Türke Recep Tayyip Erdogan, der Iraner Ayatollah Ali Khamenei und natürlich Nero do Planalto warteten auf die Entscheidung von Facebook, was mehr als nur Konsequenzen für die Sicherheit von haben könnte Demokratien. Facebook, Inhaber von Instagram und WhatsApp, ist in den meisten Ländern ein wesentlicher Bestandteil der Wahlen.

Donald Trump war auf Twitter stärker vertreten, wo er fast 90 Millionen Anhänger erreichte und die Plattform nutzte, um Minister zu entlassen, Länder zu bedrohen und andere Regierungsentscheidungen bekannt zu geben. Jack Dorsey, CEO und Gründer von Twitter, warnte, dass Trumps Verbot dort endgültig sei.

Liebe Leserinnen und Leser, ich kann die Erleichterung kaum erklären, nicht als Pflichtpflicht sieben Tage die Woche damit verbringen zu müssen, den Orangen-Oger im sozialen Netzwerk zu überwachen, noch vor der ersten morgendlichen Koffein-Dosis.

Aber Facebook, wo er 35 Millionen Follower hatte, ist für Trump entscheidend, um Mitglieder des Kultes von seinen hart verdienten Dollars zu befreien.

Die Bande des Ex-Präsidenten, die sich im Mar-a-Lago Resort versammelt hatte, wartete gespannt auf die Ankündigung des Komitees, das Sammeln von Spenden zu beschleunigen. Auf dem Spiel stehen die Halbzeitwahlen von 2022, bei denen Trump aktiv loyale Politiker fördert und versucht, Republikaner zu besiegen, die ihm nicht die Hand küssen. Und vor allem die Präsidentschaftswahlen 2024, die, wie er schwört, stattfinden werden.

Die Empfehlung des Komitees, die das Management von Facebook zu befolgen verspricht, damit das Unternehmen in sechs Monaten eine Lösung für Trump finden kann, gibt der Regierung von Biden auch Zeit. Er kann versuchen, eine kohärente Strategie zu formulieren, um mit Mark Zuckerbergs obszönem Monopol und seinen Auswirkungen auf die demokratische Erosion umzugehen.

Schließlich ist es kein Wunder, dass Biden zwei bestimmte New Yorker Anwälte zur Regierung gebracht hat. Tim Wu und Lina Khan, beide von der Columbia University, wurden aufgefordert, Lösungen für den Riesentum von Facebook, Google und Amazon zu suchen.

Mark Zuckerberg hat die Macht des Unternehmens über Trumps Zugang zu seinen Plattformen. In der Politik können sechs Monate eine Ewigkeit sein. Aber das Komitee, das er einrichtete, in der Hoffnung, ungestraft zu bleiben, zeigte eine größere Loyalität gegenüber der Demokratie.

PRESENT LINK: Hat Ihnen diese Kolumne gefallen? Der Abonnent kann pro Tag fünf kostenlose Zugriffe von jedem Link freigeben. Klicken Sie einfach auf das blaue F unten.

Related Articles

Close