Welt

Drohne betankt zum ersten Mal Kampfflugzeug der US Navy im Flug; siehe – 10.06.2021 – Welt

Zum ersten Mal wurde ein von der US Navy eingesetztes Jagdflugzeug in der Luft von einem unbemannten Flugzeug betankt – einem Fahrzeug, das im Volksmund Drohne genannt wird.

Der Test fand letzten Freitag (4) statt, wurde aber erst am Montag (7) vom Pentagon freigegeben. An der Aktion nahmen ein F/A-18 Super Hornet-Kampfflugzeug mit Pilot und Co-Pilot sowie die von Boeing für die US-Streitkräfte entwickelte Drohne MQ-25 T1 teil.

Die beiden Flugzeuge starteten von einem Flughafen in der Stadt Mascoutah, Illinois. Zuerst flog die MQ-25 mit einer Geschwindigkeit, die von der Navy als relevant eingestuft wurde, und gab den Verbindungsschlauch frei, bis sie an der nur sechs Meter entfernten F/A-18 befestigt wurde – die Idee war nur zur Überprüfung. wenn das System funktionierte und daher kein Kraftstoff übertragen wurde.

„Die Piloten wollten sehen, wie stabil es ist, so nah an der Drohne zu fliegen. Sie wollten offiziell mit eigenen Augen das Verhalten des Treibstofftanks und des Korbes beobachten [de reabastecimento]“, sagte der für das Projekt verantwortliche Boeing-Direktor Dave Bujold laut der Website von DefenseNews.

Da der Test erfolgreich war, wiederholte das Flugzeug kurz darauf die Operation, diesmal in einer Höhe von 3.050 Metern Höhe. Nachdem der Schlauch wieder angeschlossen war, übergab die Drohne dann ca. 130 Kilogramm Treibstoff an den Jäger.

Die Aktion wurde noch einmal wiederholt, diesmal 4.900 Meter über dem Boden, mit dem Transfer von 11 Kilo Treibstoff. Während des gesamten Einsatzes standen die beiden Soldaten an Bord des Jägers in Funkkontakt mit dem Verantwortlichen für die Steuerung der Bodendrohne.

Die Aktion dauerte etwa 4 Stunden und 30 Minuten, wobei die beiden Flugzeuge zehn Minuten lang verbunden waren. Durch den Einsatz der Drohne können nach Angaben des Pentagon die derzeit zum Betanken eingesetzten F/A-18 für andere Funktionen freigegeben werden.

Die Tests werden jedoch voraussichtlich noch eine Weile andauern, bevor der Einsatz des unbemannten Flugzeugs für militärische Missionen zugelassen wird – was erst 2024 erfolgen soll.

Bis Ende des Jahres plant das Pentagon eine Reihe neuer Tests, darunter einen, bei dem die MQ-25 und der zu betankende Jäger von einem Flugzeugträger starten und zurückkehren.

Related Articles

Close