Welt

China: schwangere Frau wurde mit Koronavirus infiziert, brachte ein Baby zur Welt, lesen Sie die vollständigen Nachrichten hier

Wuhan : in der Provinz Shaanxi in China (China) Eine Frau, die mit einer neuartigen Coronavirus-Pneumonie infiziert war, brachte ein Kind zur Welt, bei dem der Effekt dieser Infektion nicht zu sehen war. Die Beamten gaben diese Informationen. Nach den Nachrichten von Xinhua brachte die 33 jährige Frau am Montag ein kleines Mädchen im zweiten angeschlossenen Krankenhaus der Jiaotong Universität in Xian zur Welt.

Am Dienstag vom Provinzzentrum für Krankheitskontrolle und Prävention wurde gesagt, dass das Ergebnis des ersten Nukleinsäuretests dieses Mädchens mit neuartigem Coronavirus negativ ausfiel. Derzeit befindet sich das Mädchen auf der Intensivstation und wird in den nächsten Tagen erneut getestet. Mutter und Kind wurden für die ordnungsgemäße Pflege und Behandlung in getrennten Stationen untergebracht.

Der Direktor der medizinischen Verwaltungsabteilung des Krankenhauses, Liu Ming, sagte, dass der Zustand der beiden im Moment stabil sei. Laut Liu wurde die Frau am 7. Februar vom Zentralkrankenhaus der Stadt Shanlu in ein anderes Krankenhaus verlegt. Gaya, wo verschiedene Behandlungen von einer Gruppe medizinischer Experten durchgeführt wurden und viele Vorbereitungen getroffen wurden, um die Sicherheit von Mutter und Kind zu gewährleisten.

Related Articles

Close