Gesundheit

Mädchen trank Fledermaussuppe, wodurch sich das tödliche Koronavirus in der Welt ausbreitete!

Coronavirus

Bisher 25 sind Menschen an dem Virus gestorben.

Chinesin isst Fledermäuse und trinkt ihre Suppe. (Foto mit freundlicher Genehmigung von DailyMail)

New Delhi: In China nimmt die Zahl der Menschen, die an dem mysteriösen Coronavirus gestorben sind, kontinuierlich zu. Bisher sind Menschen an dem Virus gestorben. Während seine 830 Fälle bestätigt worden sind. Inzwischen wurden in Mumbai zwei von diesem Virus betroffene Patienten in das Kasturba Hospital eingeliefert.

In den sozialen Medien läuft ein neues Video, in dem ein chinesisches Mädchen mit großer Begeisterung Fledermaussuppe trinkt. Es wird behauptet, dass sich Coronavirus über dieses Mädchen verbreitet hat.

Einem Bericht zufolge entwickelte sich das Koronavirus bei chinesischen Mädchen nach dem Essen der Säugetierfledermäuse und dem Trinken ihrer Suppe und verbreitete sich auf diese Weise auf andere.

Schlangen und Fledermäuse können die Quelle sein.

Wuhan Coronavirus: Der erste Inder geriet in den Griff dieser tödlichen Infektion

Untersuchungen zufolge waren die mit diesem Virus infizierten Patienten auf einem Großhandelsmarkt in Kontakt mit Wildtieren. Hier wurden Meeresfrüchte, Geflügel, Schlangen, Fledermäuse und Nutztiere verkauft. Dieser Patient kam hier mit dem Coronavirus in Kontakt. WER hat diesen Virus “830 – NCOV” genannt.

Die Ermittler kamen zu dem Schluss, dass 629780 – NCOV wie ein Virus aussah, indem eine unbekannte Quelle von Fledermäusen und anderen Coronaviren kombiniert wurde. Gemacht wird.

Wissen, was das Koronavirus ist, das auf der ganzen Welt Panik verursacht hat, diese Maßnahmen sind zu vermeiden

2019 – NCOV lebte vor der Infektion beim Menschen in Schlangen. Die Rekombination innerhalb des viralen Rezeptorbindungsproteins ermöglicht den Übergang von der Schlange zum Menschen. Die Forschungsergebnisse wurden im Journal of Medical Virology veröffentlicht.

Related Articles

Close