Welt

Pakistan scheitert in dieser Kampagne auch nach vielen Versuchen, Fragen, die sich weltweit stellen

Peshawar: Ausrottung von Polio in Pakistan Während das Programm zur Ausrottung der Kinderlähmung durchgeführt wird, haben neue Fälle von Kinderlähmung im Land Fragen zu solchen Programmen aufgeworfen. Laut der Zeitung Dawn wurde der kürzlich gemeldete Impfstoff Poliovirus Typ 2 (VDPv2) von internationalen und nationalen Organisationen angesprochen, was die Frage nach dem Programm zur Ausrottung der Kinderlähmung des Landes erneut aufwirft. Quellen sagen, dass, während 1999 die Quelle des Virus aus der Welt gelöscht wurde, die Gesundheitsbeamten über die häufigen Fälle im Land besorgt sind.

Bezeichnenderweise hat die erste landesweite Polio-Impfkampagne des Jahres ab Montag (heute) in Pakistan begonnen. In Dawns Bericht heißt es, dass an dieser Kampagne ungefähr 265, 000 Polioarbeiter beteiligt sein werden Wer wird zur Impfung von Kindern unter fünf Jahren nach Hause geschickt? Im vergangenen Monat wurden drei Fälle von VDPV2 aus den Distrikten Khyber und Bajaur in Peshawar und Khyber Pakhtunkhwa gemeldet. Die Anzahl dieser Fälle war 22 im letzten Jahr, was sich seitdem auf 25 erhöht hat.

Quellen sagten, dass Pakistan 2016 OPV verwendete. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfahl, dass seit 1999 kein Fall im Zusammenhang mit OPV registriert wurde. Es wurde auch überprüft, dass es im Land keine OPV-Durchstechflasche gibt. Es wurde seitdem nicht mehr verwendet.

In dem Bericht von Dawn heißt es, Pakistan habe die Kinder nach dem Rückzug von P2 aus dem Impfprogramm im April 2016 aufgrund von Empfehlungen der WHO aus Stammesangehörigen zurückgezogen 2016. Anstelle von P1 gaben P2 und P3) zweiwertige (P1 und P3) Impfstoffe.

Quellen sagten: “Wir haben die Quelle von VDPv2 nicht verstanden, da 2016 es von der Impfung zurückgezogen wurde. Die WHO hat dies bestätigt Pakistan hatte keinen Bestand. ” Er sagte, dass in Pakistan von September bis Dezember Polio-Fälle registriert wurden 17, darunter neun aus Khyber Pakhtunkhwa, jeweils einer aus Gilgit-Baltistan und Islamabad. Sind enthalten. Die Fälle wurden jedoch nicht gemeldet, weshalb die internationale Gemeinschaft Pakistan beschuldigte, Polio-Fälle versteckt zu haben.

Related Articles

Close