Welt

Er war der älteste Mensch der Welt und starb innerhalb weniger Tage nach der Registrierung des Namens im Guinness-Weltrekord

Tokio : Chitetsu Watanabe aus Japan Gestorben 11 Tage nach Erhalt des Guinness-Weltrekordzertifikats. 112 war im Alter von neun Jahren die älteste Person der Welt. Laut dem Bericht der Nachrichtenagentur Effe starb Watanabe am Sonntagabend.

Er 12 erhielt das Zertifikat offiziell im Februar in einem Pflegeheim in Joetsu in der Provinz Niigata. Er lebte in Niigata. Die Frau von Watanabes älterem Sohn erzählte dem öffentlich-rechtlichen Sender NHK, dass er nach Erhalt einer Bescheinigung als älteste Person unter Appetitlosigkeit und Atemproblemen zu leiden begann.

Watanabe wurde am 5. März 1907 in eine Bauernfamilie geboren. Er zog im Alter von 20 nach Taiwan, wo er 18 Jahre in der Zuckerraffinerie arbeitete. Hab es geschafft Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs kehrte er nach Japan zurück. Watanabe liebte Kalligraphie, Vanillesoße und Eis. Er sagte dem Guinness-Team, dass der Schlüssel zu seinem langen Leben das Lachen ist.

Siehe auch …

Related Articles

Close