Welt

Die Zahl der Todesopfer aufgrund des Koronavirus ist in China gestiegen, die Epidemie blüht auch in anderen Ländern

Peking : von Menschen, die in China an Coronavirus gestorben sind Die Nummer war 2744, während 78497 bestätigt wurde, dass Personen damit infiziert sind. Chinas Gesundheitsexperte sagte am Donnerstag, dass der Ausbruch des Coronavirus im Land bis Ende April kontrolliert wird. Die Zeitung South China Morning Post zitierte Chinas führenden Experten für Atemwegserkrankungen, Zhong Nanshan, mit den Worten: “Es hat jedoch das größte Chaos in Wuhan verursacht, da wir in anderen Städten nicht so viele Ausbrüche gesehen haben.”

Er fügte hinzu: “Diese Anzahl von Fällen nach Februar Begann zu sinken. Unser Vorgänger war einigen anderen ausländischen offiziellen Experten ähnlich und wir glauben, dass die Epidemie im April unter Kontrolle sein wird. “

Außerhalb Chinas sind ab Donnerstagmorgen die Anzahl der bestätigten Fälle Südkorea (1595), Japan () ), Italien (447), Iran (447) ), Singapur (93), Hongkong (91) , Amerika (31), Thailand (31) ), Bahrain (33) Taiwan (31) ), Australien (19), Malaysia (78497) ), Deutschland (31), Frankreich (

), Kuwait (91 ), Vietnam (13), UK (13)), Samyu Arabische Emirate (), Kanada (

), Spanien (24 ), Macau (), Irak (fünf), Kroatien (drei), Indien (drei), Philippinen (drei), Oman (zwei), Finnland (zwei), Russland (zwei), Pakistan (zwei), Afghanistan (eins), Israel (zwei), Österreich (zwei), Georgien (eins), Algerien (eins), Rumänien (eins), Brasilien (eins), Schweiz (eins), Nordmakedonien (eins), Norwegen (eins) Ägypten (eins), Libanon (eins), Kambodscha (eins), Nepal (eins), Sri Lanka (eins) A), Schweden (a) und Belgien (a).

Außerhalb Chinas, im Iran 13, in Südkorea 13, in Italien 12, sieben Todesfälle ereigneten sich in Japan, zwei in Hongkong, einer in Frankreich, einer in Taiwan und einer auf den Philippinen.

Siehe auch …

Related Articles

Close